• Zahlung

    Zahlung

    Einfach und sicher

  • Lieferung

    Lieferung

    In 24 Stunden für frische Produkte und 48 Stunden für trockene Produkte

  • Kühlkette

    Kühlkette

    Von der Herstellung bis zur Auslieferung strikt geachtet.

Artischokencremesuppe mit kleine parkeln von Foie Gras

Rezepte

Artischokencremesuppe mit kleine parkeln von Foie Gras

Schwierigkeitsgrad : *

Zutaten für 4 Personen :

  • 1 Packung von 200 g Entenstopfleber am Stück (halb gegart)
  • 1 Packung von 100 g getrocknete Entebrust in Scheiben
  • 1 Artischocke
  • ½ l weißer Fond
  • 15 cl Sahne
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • Fix-Soßenbinder
  • 2 Knoblauchzehen 

Zubereitung

- Die Zwiebel hacken und in Olivenöl bräunen. Die Artischockenblätter hinzufügen und etwas anbraten, bevor mit dem weißen Fond angegossen wird. Den Artischockenboden (vom Heu befreit) und den Knoblauch untermischen.

- Eine Stunde garen lassen, aber den Artischockenboden nach 15 Minuten herausnehmen. Den Artischockenboden für das Anrichten auf den Tellern beiseite stellen.

- Die restliche Zubereitung abkühlen lassen.

- Mit Hilfe eines Standmixers die lauwarme Zubereitung gut mixen (die Mischung muss homogen sein). Die Mischung durch ein feines Sieb geben, um eine glatte Cremesuppe ohne Stücke zu erhalten.

- Die Cremesuppe in einem Topf erhitzen und kochen lassen. Dabei gut umrühren, damit die Zubereitung nicht anbrennt.

- Die Crème fraîche und etwas Fix-Soßenbinder hinzugeben. Beiseite stellen.

- Die Stopfleber in 12 Stäbchen schneiden. Sie können diese ein bisschen zuschneiden, damit sie die gleiche Form haben. Die Stäbchen in 2 Scheiben getrockneter Entenbrust einrollen und dabei die Stopfleber etwas überstehen lassen.

- Zum Anrichten den Artischockenboden in feine Scheibchen schneiden und auf den Tellern verteilen. Die heiße Suppe hinzugeben und die Stopfleberröllchen gut in die Mitte Ihrer Teller legen.

- Mit leicht gerösteten Brotscheiben garnieren.

 

Tipp vom Küchenchef

Die Cremesuppe sollte rasch verzehrt werden, denn die Artischocke oxidiert nach einigen Stunden.